Wirtschaftlich sinnvoll investieren

Um sein Geld sinnvoll zu investieren, bedarf es ein paar grundlegenden Überlegungen. Bestand früher die gängigste Methode darin, seine finanziellen Mittel auf ein Sparbuch zu legen, um die Sparbucheinlage zu verzinsen, besteht heute eine Vielzahl an Möglichkeiten, Geld gewinnbringend anzulegen.

Jedoch sollten die Überlegungen nicht nur dahin gehen, wie man sein Geld möglichst gewinnbringend investieren kann, sondern auch wie sicher eine Anlagemöglichkeit ist. Denn nicht immer ist eine versprochene Rendite auch die sicherste. Im Folgenden zeigen wir auf welche Anlagemöglichkeiten bestehen:

1.) das Sparbuch

Das nach wie vor beliebte Sparbuch gehört noch immer zu jenen Anlageformen, welches abhängig von der Höhe der Einlage, einen mehr oder weniger rentablen Zinssatz verspricht.

2.) Aktien und Wertpapiere

Immer mehr Anleger beteiligen sich aktiv am Handel mit Aktien und Wertpapieren. Bei dieser Anlageform kommt es auch darauf an, dass man sich mit den wirtschaftlichen Gegebenheiten einer Firma, welche die Aktien anbietet auskennt, als auch mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Hierbei gilt, dass umso mehr man willens ist zu investieren, umso mehr sollte man sich mit den Risiken auseinandersetzen.

Die Zuhilfenahme einer renommierten Investmentfirma oder einer Bank ist auf jeden Fall anzuraten. Zu bedenken ist auch dass der Handel mit Aktien ein sogenanntes Risikokapitalgeschäft darstellt. Das Pro und Kontra sollte also bei dieser Art der Investition, sorgfältig abgeschätzt werden.

3.) Hedgefonds

Hedgefonds stellen jene Anlageform dar, welche man als gesteigerte Form des Aktienhandels ansehen könnte. Wobei der Einsatz, sprich die Höhe des zu investierenden Kapitals ausschlaggebend ist. Besonders zu bedenken gilt es hierbei, dass es sich ebenso wie bei der Anlage in Aktien um eine mitunter risikoreiche Geldanlage handelt. Bei dieser Anlageform sollte das Für und Wider noch besser abgewogen werden, wie bei Aktien.

Oftmals wird die Performance, also die Aktivität eines Unternehmens, als Grundlage für eine zu erwartende Gewinnmarge angesehen. Auf dieser Grundlage aufbauend, werden Spekulationen angestellt die die weitere Entwicklung des Fonds voraussagen soll. Diese Voraussagen, so hat es sich gezeigt tragen aber immer ein gewisses Risiko in sich. Denn, auch der beste Anlageberater weiß nicht ob das Vorhergesagte auch eintrifft.

4.) Grundbesitz und Immobilien

Diese Variante einer Investitionsform, stellt immer noch jene dar, die mit zu den sichersten gehört. Aufgrund der steigenden Nachfrage des Wohnbedarfs gehören Grundstücke und Immobilien, zu den gefragtesten Investitionsformen.

Wie aber auch bei vielen anderen sollte man auch hier bedenken, dass ein gewisses Risiko mitgetragen werden muss, so man sich entschließen sollte, in Immobilien zu investieren. Die sogenannte „Immobilienblase“ die in den Vereinigten Staaten von Spekulanten und Banken erzeugt wurde, kostete vielen Menschen ihre Ersparnisse.

5.) Start-ups und Co

Diese Form der Anlage zählt mit zu den jüngsten Anlageformen. Hierbei wird in die zu erwartende Entwicklung eines jungen Unternehmens investiert, das im Gegenzug Beteiligungen in Form von Aktien oder prozentuellen Gewinn, an die Investoren ausschüttet.

Die anfänglichen Investoren in diesem Bereich, sogenannte „Angel Investors“ aus dem Risk Capital Segment, stellen dabei die hauptsächliche Gruppe dar, welche sich an jungen Unternehmen beteiligen, die so versuchen das nötige Kapital für die Inbetriebnahme oder/und die Produktion eines innovativen Produktes zu finden.

Die Möglichkeiten ein solch gewinnversprechendes Unternehmen zu finden, sind groß. Wobei die gefragtesten Jungunternehmen im Bereich von Software und Technologie angesiedelt sind, oder einen Service anbieten, der bis dato noch nicht auf dem Markt präsent ist. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Fazit

Wer sein Geld auf sichere und zugleich gewinnbringende Art und Weise anlegen möchte, tut gut daran sich auf konservative Anlagen zu konzentrieren. Diese tragen das geringste Risiko in sich, können aber bis zu einem gewissen Grad garantieren, dass eine Investition gewinnbringend und sicher ist. Risikoreiche Investitionen versprechen eine höhere Gewinnspanne, gesichert ist diese aber nicht.

_________________________________________________